Zurück zum Newsarchiv
16. Juli 2018

Neue Romane von Kirsten Boie und Daniel Höra bei »Book meets Film«

Dieses Jahr blicken wir auf ein besonders erfolgreiches »Book meets Film«-Pitching im Rahmen des Münchener Filmfests zurück. Gleich zwei Buchtitel, deren Filmrechte die Oetinger Filmrechte-Agentur vertritt, wurden von der Fachjury ausgewählt: Kirsten Boies »Ein Sommer in Sommerby« aus dem Verlag Friedrich Oetinger und »Was wir nicht wollten« von Daniel Höra aus dem Ueberreuter Verlag.

Beide Titel-Vorstellungen kamen bei den rund 100 geladenen ProduzentInnen und Filmemachern gut an und die Resonanz kann sich sehen lassen. Wir freuen uns über das rege Interesse an diesen beiden außergewöhnlichen Büchern!