Back to overview page Print this page
Der 7. Sonntag im August

Der 7. Sonntag im August

Sabine Ludwig

Hilfe, ich bin in einer Zeitschleife gefangen, holt mich hier raus!
Wenn plötzlich jeder Tag ein Sonntag ist, dann wünscht man sich nur noch eins: Lass es endlich wieder Montag werden!

Tags:
Coming of Age, Familie, Fantasy, Freundschaft, Komödie, Liebe, Zeitgeschichte
Time:
Gegenwart
Setting:
Eine unbestimmte Stadt
Main characters:
Frederieke/Freddy (11 Jahre), die große Schwester Mia, ihre Eltern und ihre Oma, Freddys beste Freundin Vero, Freddys Schwarm Daniel

Synopsis

Freddy ärgert sich über diesen Sonntag. Der Ranzen ist noch nicht gepackt, ihre große Schwester zickt herum und ihr Vater nervt. Da kann man sich ja fast auf die Schule freuen! Aber weit gefehlt: Als Freddy am nächsten Morgen aufwacht, ist noch immer Sonntag – bloß scheint niemand es zu merken, außer ihr! Und das geht jetzt auch so weiter, sieben Tage lang. Nach dem ersten Schock entdeckt Freddy auch die Vorteile dieser Wiederholung: Sie rettet einem Jungen das Leben, freundet sich mit einer alten Dame an und versteht auf einmal, was ihre demente Oma eigentlich erzählt. Doch genauso viel geht auch immer wieder schief, egal, was Freddy versucht. Und nach vielen vergeblichen Versuchen, beim nächsten Mal alles besser zu machen, möchte Freddy am Ende nur eines: dass es endlich wieder Montag wird.

About the author

Sabine Ludwig, 1954 in Berlin geboren und dort aufgewachsen, studierte Germanistik, Romanistik und Philosophie und arbeitete u.a. als Rundfunkredakteurin, bevor sie sich als Autorin und Übersetzerin selbstständig machte. Heute gehört sie zu den besten und erfolgreichsten deutschen Kinderbuchautorinnen und übersetzt die Kinderbücher von Eva Ibbotson, Kate DiCamillo und anderen Autorinnen aus dem Englischen.

Bibliography