Zurück zur Übersicht Seite drucken
Über uns das Meer

Über uns das Meer

Sabine Giebken

Eine fremdartige, faszinierende Welt eröffnet sich Lou, als sie dem Freitaucher Angel in die Tiefen des Meeres folgt. Doch das, was sie dort unten verbindet, scheint an Land keine Bedeutung zu haben. Angel bleibt unnahbar - aber Lou will um ihre Liebe kämpfen.

Schlagworte:
Drama, Liebe, Reisen/Fremde Länder
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
Die Insel Elba (Capoliveri, Lacona, u.a.)
Hauptfiguren:
Lou (18 Jahre), Angel, Marco, Pat

Inhalt

Er weckt ihren Ehrgeiz, dieser Apnoetaucher mit dem seltsamen Namen Angel: Mit nur einem Atemzug taucht er in die Tiefe, weiter hinunter als jeder sonst, und Lou geht an ihre Grenzen, um ihn dorthin zu begleiten. Das Risiko reizt sie, aber mehr noch lockt sie das Gefühl der Freiheit, das sie in der Umarmung des Wassers empfindet. Doch Angel sucht noch etwas anderes dort unten. Wie ein Geist folgt ihm seine Vergangenheit ins Meer, und Lou hat Angst, ihn für immer an die Schwärze zu verlieren. Als die Geister Wirklichkeit werden, kommt es weit unter der Meeresoberfläche zur Konfrontation, und plötzlich muss Lou nicht nur um Angel fürchten, sondern auch um ihr eigenes Leben.

Über die Autorin

Sabine Giebken, geboren 1979, schrieb schon als Kind eigene Geschichten in Schulhefte. Später standen dann Studium und Beruf im Vordergrund, doch während eines längeren Aufenthalts in Kanada flammte ihre alte Leidenschaft für das Schreiben wieder auf. Wenn sie sich nicht gerade auf ihren Reisen von abenteuerlichen Landschaften und ungewöhnlichen Menschen inspirieren lässt, lebt sie mit ihrer Familie in Bayern.

Weitere Titel der Autorin