Zurück zur Übersicht Seite drucken
Das geheime Olchi-Experiment

Das geheime Olchi-Experiment

Erhard Dietl

Band 1

Professor Brausewein will mit Hilfe der Olchis ein MIttel gegen Bauchweh erfinden. Doch er hat nicht damit gerechnet, dass die Olchis sehr eigenwillig sind...

Schlagworte:
Familie, Humor
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
In und um Schmuddelfing
Hauptfiguren:
Die Olchis, Professor Brausewein, seine Assistentin Fritzi Federspiel

Inhalt

Muffel-Furz-Teufel: Die Olchis als Helfer der Medizin - das kann ja nur schief gehen!

Professor Brausewein weiß, dass Bauchweh etwas ganz Furchtbares ist! Er weiß auch, dass die Olchis niemals Bauchweh haben. Und das, obwohl sie die merkwürdigsten Dinge verdrücken, zum Beispiel Reisnagelauflauf mit überbackenen Stinkersocken. Dafür muss es doch einen Grund geben, denkt der Professor. Und er setzt alles daran, mit Hilfe der Olchis ein besonders wirksames Mittel gegen Bauchschmerzen zu entwickeln und damit den ersten Preis auf dem Erfinderkongress zu gewinnen. Nur hat er nicht damit gerechnet, dass die Olchis sehr eigenwillig sind. Und dann wirkt Professor Brauseweins Medizin auch noch ganz anders, als er sich das vorgestellt hat!

Über den Autor

Erhard Dietl lebt als freier Schriftsteller und Illustrator in München. Er hat bereits über hundert Kinderbücher veröffentlicht, mit großem nationalen und internationalen Erfolg. Seine Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. von der Stiftung Buchkunst und mit dem Österreichischen- sowie dem Saarländischen Kinder- und Jugendbuchpreis geehrt. Zu seinen erfolgreichsten Figuren gehören die anarchischen »Olchis«, die sogar Lesemuffel zum Lesen und Lachen bringen. Auch seine Serie »Gustav Gorky« über einen Reporter aus dem Weltall, bereitet ihren Lesern großes Vergnügen.

Weitere Titel aus dieser Reihe

Weitere Titel des Autors