Zurück zur Übersicht Seite drucken
Der Märchenerzähler

Der Märchenerzähler

Antonia Michaelis

Geliebter Mörder?
Anna und Abel: eine Liebe, die über alle Zweifel siegt und in der das Unmögliche möglich ist. Ein atmosphärischer Thriller und eine zu Herzen gehende Liebesgeschichte.

Schlagworte:
Außenseiter, Drama, Familie, Liebe
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
Eine unbestimmte deutsche Stadt
Hauptfiguren:
Abiturientin Anna, Abel, Abels kleine Schwester Micha

Inhalt

Abel Tannatek ist ein Außenseiter, ein Schulschwänzer und Drogendealer. Wider besseres Wissen verliebt Anna sich rettungslos in ihn. Denn es gibt noch einen anderen Abel: den sanften, traurigen Jungen, der für seine Schwester sorgt und der ein Märchen erzählt, das Anna tief berührt. Doch die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen. Was, wenn das Märchen gar kein Märchen ist, sondern grausame Wirklichkeit? Was, wenn Annas schlimmste Befürchtungen wahr werden?

Über die Autorin

Antonia Michaelis, Jahrgang 1979, in Norddeutschland geboren, in Süddeutschland aufgewachsen, zog es nach dem Abitur in die weite Welt. Sie arbeitete u.a. in Südindien, Nepal und Peru. In Greifswald studierte sie Medizin und begann parallel dazu, Geschichten für Kinder und Jugendliche schreiben. Seit einigen Jahren lebt sie nun als freie Schriftstellerin in der Nähe der Insel Usedom und hat zahlreiche Kinder und Jugendbücher veröffentlicht, facettenreich, fantasievoll und mit großem Erfolg. »Der Märchenerzähler«, ihr erstes Buch für junge Erwachsene, war für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Weitere Titel der Autorin