Zurück zur Übersicht Seite drucken
Die Attentäter

Die Attentäter

Antonia Michaelis

Cliff, Alain und Margarete sind unzertrennlich, bis Cliff zum Islam konvertiert und verschwindet. Als er zurückkehrt, wird seinen Freunden bald klar, dass Cliff etwas Entsetzliches plant...

Schlagworte:
Abenteuer, Coming of Age, Freundschaft, Zeitgeschichte
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
Berlin
Hauptfiguren:
Cliff, Alain, Margarete

Inhalt

Obwohl sie aus grundverschiedenen Verhältnissen stammen, sind Cliff und Alain fasziniert voneinander. Zwischen ihnen steht Margarete, die beide von klein auf kennen. Dann konvertiert Cliff zum Islam und verschwindet. Als er zurückkehrt, wird klar: Er soll für den IS einen „Tag des Blutes“ planen. Alain will seinen Freund retten – doch wie lange kann er noch zu ihm halten?

Antonia Michaelis' fesselnder Roman wirft einen beklemmenden Blick in die Abgründe der Terrorismus und die Radikalisierung von Jugendlichen.

Über die Autorin

Antonia Michaelis, Jahrgang 1979, in Norddeutschland geboren, in Süddeutschland aufgewachsen, zog es nach dem Abitur in die weite Welt. Sie arbeitete u.a. in Südindien, Nepal und Peru. In Greifswald studierte sie Medizin und begann parallel dazu, Geschichten für Kinder und Jugendliche schreiben. Seit einigen Jahren lebt sie nun als freie Schriftstellerin in der Nähe der Insel Usedom und hat zahlreiche Kinder und Jugendbücher veröffentlicht, facettenreich, fantasievoll und mit großem Erfolg. »Der Märchenerzähler«, ihr erstes Buch für junge Erwachsene, war für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Weitere Titel der Autorin