Zurück zur Übersicht Seite drucken
Die Regeln des Schweigens

Die Regeln des Schweigens

Tino Schrödl

Bring Informationen. Behalte sie für alle Zeit. Schweig still. Ein Klub, der die Geheimisse anderer Menschen sammelt. Was spielerisch beginn, gerät immer mehr außer Kontrolle.

Schlagworte:
Krimi, Liebe, Schule
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
Eine unbestimmte Stadt, das Schiller-Gymnasium
Hauptfiguren:
Phil, Mona, ihr Bruder Felix, Vincent, Matt, Kolja und Fritzi

Inhalt

Geheimnisse sind machtvoll - und zerstörerisch.

Als Phil von seinem heimlichen Schwarm Mona gefragt wird, ob er ihrem Geheimklub beitreten möchte, glaubt er zunächst an einen schlechten Scherz. Doch Mona und ihre Freunde meinen es ernst – und für Phil ist es die perfekte Gelegenheit, endlich mehr Zeit mit Mona zu verbringen. Aber je mehr Phil versucht, Mona näherzukommen, desto mehr entzieht sie sich ihm, und Phil wird das Gefühl nicht los, dass sie und ihre Freunde etwas vor ihm verbergen. Und ist es wirklich eine gute Idee, den verhassten Geschichtslehrer auszuspionieren? Was wie ein Spiel beginnt, droht immer mehr außer Kontrolle zu geraten...

Über den Autor

Tino Schrödl wurde 1972 geboren und arbeitet als Autor, Regisseur und Produzent von TV-Reportagen. Der Autor lebt in Berlin.

Weitere Titel des Autors