Zurück zur Übersicht Seite drucken
Ganz ehrlich, Filippa! – Die Wunschhundwette

Ganz ehrlich, Filippa! – Die Wunschhundwette

Anja Fröhlich

Filippa redet gerne und viel. Deshalb wird sie in der Schule auch von ihrer besten Freundin Elli weggesetzt. Der Neue, Cooper, ist dafür so was ähnliches wie stumm. Er redet nie. Nicht in der Öffentlichkeit und überhaupt nur mit seinen Eltern. Dann treffen die beiden zufällig in einem finsteren Keller aufeinander...

Schlagworte:
Freundschaft, Schule
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
Eine unbestimmte Stadt
Hauptfiguren:
Filippa, ihre beste Freundin Elli, Cooper, Filippas Eltern und Oma

Inhalt

Das beste Duo seit Rico und Oskar – Freundschaft geht auch ohne Worte!

Filippa redet gerne und viel. Deshalb wird sie in der Schule auch von ihrer besten Freundin Elli weggesetzt. Der Neue, Cooper, ist dafür so was ähnliches wie stumm. Er redet nie. Nicht in der Öffentlichkeit und überhaupt nur mit seinen Eltern. Dann treffen die beiden zufällig in einem finsteren Keller aufeinander. „Wetten du schaffst es nicht, eine Woche lang die Wahrheit zu sagen. Nichts als die Wahrheit. Das schafft nämlich keiner!“ Filippa kann kaum glauben, dass es Cooper ist, der da im Schutz der Dunkelheit mit ihr spricht. Aber natürlich nimmt sie die Wette an, der Gewinn wäre immerhin ein Hundebaby! Eine turbulente Woche folgt: Filippas Zwang zur Ehrlichkeit sorgt schnell für Stress. Sogar ihre beste Freundin muss sie verpetzen! Während zwischen Cooper und ihr eine zarte Freundschaft entsteht, gerät ihr altes Leben zunehmend aus den Fugen. Dann wird Coopers „Schweigegelübde“ am letzten Tag der Wette auf eine harte Probe gestellt und Filippa muss sich entscheiden...

Über die Autorin

Anja Fröhlich, geboren 1964, verbrachte ihre Kindheit zur Hälfte im sonnigen Rom und zur anderen Hälfte im kalten Sauerland. Nach dem Abitur studierte sie Filmwissenschaft, Kunstgeschichte und Psychologie in Köln. Sie ließ sich als Filmredakteurin und Werbetexterin anstellen, bis ihr Sohn sie mit seiner Geburt 1995 aus allen festen Verhältnissen befreite. Seitdem arbeitet Anja Fröhlich als freie Texterin, Journalistin und Autorin. Ihr erster Roman für Erwachsene erschien 2001, seit 2005 schreibt sie auch Bücher für Kinder und Jugendliche.

Weitere Titel der Autorin