Zurück zur Übersicht Seite drucken
Girl in Black

Girl in Black

Mara Lang

Lia hat eine besondere Gabe. Sie kann die Gefühle anderer Menschen lesen und beeinflussen. Eine Gabe, die auch für die italienische Mafia nicht uninteressant ist...

Schlagworte:
Abenteuer, Drama, Freundschaft, Liebe
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
Mailand, Berlin
Hauptfiguren:
Lia (19), Nevio

Inhalt

Unterschätze niemals deine Gefühle – sie sind das Mächtigste, was du hast.

Die 19-jährige Lia hat ein dunkles Geheimnis: Sie ist ein Seelenauge und kann die Gefühle anderer Menschen lesen, sie sogar beeinflussen. Eine machtvolle Gabe, wegen der sie in die Fänge der italienischen Mafia gerät. Der einzige Ausweg scheint die Flucht. Tausende Kilometer von ihrer Heimat entfernt versucht sie, ein neues Leben zu beginnen. Ohne "La familia", ohne ihre Gabe und ohne jegliche Emotionen. Für sie zählt nur eins: Endlich ihren Traum zu verwirklichen und Modedesignerin zu werden. Doch die Schatten der Vergangenheit holen Lia ein und bringen nicht nur sie in Gefahr, sondern auch ihre neuen Freunde – insbesondere Nevio, der sie stärker berührt, als sie erwartet hätte...

Über die Autorin

Mara Lang, Jahrgang 1970, begann in ihrer Jugend zu schreiben, als ihr der Lesestoff ausging. Die Geschichten von C. S. Lewis und Michael Ende begründeten ihren Faible für Fantastik.
Hin- und hergerissen zwischen Buch und Film wollte sie ursprünglich Filmregisseurin werden, um ihrer Fantasie Leben einzuhauchen, wählte dann aber das Studium zur Diplompädagogin und fabriziert heute Kopfkino für ihre Leser. Mara Lang lebt und arbeitet in Wien.

Weitere Titel der Autorin