Zurück zur Übersicht Seite drucken
Mozart & Robinson und der Zauber des Käsemonds

Mozart & Robinson und der Zauber des Käsemonds

Gundi Herget, Nikolai Renger

Band 1

Robinson und Mozart könnten unterschiedlicher nicht sein. So auch ihre Vorstellung vom Mond. Da hilft nur: Rakete bauen und vor Ort prüfen!

Schlagworte:
Abenteuer, Freundschaft
Zeit:
Unbestimmte Gegenwart
Schauplatz:
Eine unbestimmte Stadt
Hauptfiguren:
Die Feldmaus Robinson und die Hausmaus Mozart

Inhalt

Als sich Robinson, die Feldmaus, und Mozart, die Hausmaus, zum ersten Mal begegnen, gibt es sofort dicke Luft: Robinson behauptet nämlich steif und fest, der Mond sei aus Käse. Weiß doch jedes Mäusekind! Mozart hingegen ist sich ziemlich sicher, dass der Mond aus Stein besteht.
Natürlich wollen beide beweisen, dass sie im Recht sind! Aber wie? Kurzerhand beschließen sie, selbst nachzusehen, basteln sich eine Rakete und fliegen los – zum Käsemond … Oder?

Über die Autoren

Gundi Herget beschlich mit vier Jahren zum ersten Mal das Gefühl, dass Bücher mit ihren vielen Seiten voller schwarzer Striche, Punkte und Kringel das Aufregendste sein könnten, das es gibt. Und so war es dann auch. Mit zehn Jahren wollte sie schon mal Schriftstellerin werden, hat dann aber erst Abitur gemacht, in München und Pisa Literatur studiert, Schlagzeug spielen gelernt, Redakteurin gelernt, die Welt bereist und ein Kind bekommen, was sie an den Vorsatz ihres zehnjährigen Ichs erinnert hat. Sie schreibt seitdem vor allem Kinderbücher.

Nikolai Renger wurde in Karlsruhe geboren und studierte Visuelle Kommunikation an der HFG in Pforzheim. Er ist
als freiberuflicher Illustrator für verschiedene Verlage und Agenturen tätig und arbeitet seit 2013 im Atelier Remise
in Karlsruhe.

Weitere Titel aus dieser Reihe