Zurück zur Übersicht Seite drucken
RockeTim – Mein Hund legt los und ich zieh Leine

RockeTim – Mein Hund legt los und ich zieh Leine

Antje Wenzel

Muffel und ich, Superhelden wider Willen! Als Tim und sein etwas schlafmütziger Hund Muffel beim Surfen zufälligerweise den beliebtesten Jungen der Schule vorm Ertrinken retten, erzählt dieser fortan überall herum, seine beiden Retter verfügten über Superkräfte. „RockeTim“ und Muffel sind in echt nun wahrlich keine Superhelden, aber sie tun alles dafür, dass das nicht auffliegt und wachsen dabei über sich hinaus...

Schlagworte:
Abenteuer, Action, Humor
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
Ein Ort am Meer
Hauptfiguren:
Tim (11 Jahre), sein Hund Muffel, Lukas

Inhalt

Kurzweilig, witzig – und mit Hund. Eine Reise in die Welt der vermeintlichen Superhelden und kleinen Heldentaten.

Der elfjährige Tim lebt am Meer und hat einen ständigen Begleiter: Muffel, seinen Hund. Eigentlich heißt er Muffel 007, aber mit dem Agenten hat er gar nichts gemein. Er will nicht laufen, nicht spielen und am liebsten nur schlafen und fressen.
Doch das ändert sich schlagartig, als die „Paarsurfer“ Tim und Muffel den beliebtesten Jungen der Schule vor dem Ertrinken retten: Lukas.
Tim hat Superkräfte! Das glaubt zumindest Lukas, und somit auch der Rest der Mitschüler. Widerspruch – zwecklos. Schlagartig steigt Tim in der Schule zu „RockeTim“ auf und wird immer dann gerufen, wenn jemand in Not ist. Damit nicht auffliegt, dass er gar kein echter Superheld ist, müssen sich Tim und Muffel immer etwas Neues ausdenken, um Superkräfte vorzutäuschen.
Tim hält seine „Superhelden-Regeln“ in einem Notizheft fest – man weiß ja nie, wofür man sie noch brauchen kann. Und ganz nebenbei merkt er, dass zwar keine Superkräfte in ihm stecken, aber viel mehr als er und seine Mitschüler vorher je von ihm gedacht hätten.

Über die Autorin

Antje Wenzel wurde 1984 in Berlin geboren, wo sie heute mit ihrem Sohn lebt. Nach dem Bibliotheksstudium in Potsdam begann sie erst-mals zu schreiben. Für den Blog einer Online-Spielewelt für Kinder verfasste sie jahrelang spannende, lustige und unterhaltsame Ge-schichten. Als Austauschschülerin und für ein Praxissemester ging sie nach Hawaii. Ihre Leidenschaft für Bücher und Geschichten kann sie als Kinderbibliothekarin ausleben. „RockeTim“ ist ihr erstes eigenes Projekt.