Zurück zur Übersicht Seite drucken
Schiffbruch auf der Pirateninsel

Schiffbruch auf der Pirateninsel

Antonia Michaelis

Elternfreies Wochenende! Doch Robin und Tim sind so genervt von ihren großen Brüdern, dass sie heimlich auf eine Flussinsel rudern und dort Robinson Crusoe spielen. Aber dann ist ihr Boot verschwunden ...

Schlagworte:
Abenteuer, Freundschaft
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
Ein Dorf an einem Fluss
Hauptfiguren:
Robin, Tim, ihre großen Brüder

Inhalt

Bootsfahrt mit Hindernissen

Die Eltern von Robin und Tim haben beschlossen, übers Wochenende für ein paar Tage wegzufahren. Die beiden Jungen freuen sich sehr über die elternfreie Zeit. Leider sind da noch die großen Brüder, die ihnen alles verbieten wollen, was Spaß macht. Heimlich schleichen Robin und Tim sich aus dem Haus und rudern auf eine Insel im Fluss. Dort spielen sie Robinson Crusoe. Dass sie kurze Zeit später tatsächlich ohne Boot dastehen würden, das konnte ja keiner ahnen.

Über die Autorin

Antonia Michaelis, Jahrgang 1979, in Norddeutschland geboren, in Süddeutschland aufgewachsen, zog es nach dem Abitur in die weite Welt. Sie arbeitete u.a. in Südindien, Nepal und Peru. In Greifswald studierte sie Medizin und begann parallel dazu, Geschichten für Kinder und Jugendliche schreiben. Seit einigen Jahren lebt sie nun als freie Schriftstellerin in der Nähe der Insel Usedom und hat zahlreiche Kinder und Jugendbücher veröffentlicht, facettenreich, fantasievoll und mit großem Erfolg. »Der Märchenerzähler«, ihr erstes Buch für junge Erwachsene, war für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Weitere Titel der Autorin