Zurück zur Übersicht Seite drucken
Wer hustet da im Weihnachtsbaum?

Wer hustet da im Weihnachtsbaum?

Sabine Ludwig

»Blöd war nur, dass es so doll nach Gänsebraten roch, den mag nämlich keiner von uns. Mama ist er zu fett, Papa zu trocken, Luzie isst nichts, dem man ansieht, dass es mal ein Tier war, und ich finde die matschige Füllung einfach nur eklig.«

Schlagworte:
Familie, Humor, Weihnachten
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
Bei Trautweins zuhause
Hauptfiguren:
Familie Trautwein

Inhalt

Weihnachtszeit – friedliche Zeit? Von wegen. Bei Familie Trautwein geht es drunter und drüber. Tante Traudl liegt mit Grippe im Bett, dabei wird doch extra für sie jedes Jahr ein richtiger Weihnachtszauber veranstaltet, mit Gänsebraten und echten Kerzen am Baum. Wie soll Mama sonst die schöne Biedermeierkommode erben, mit der sie schon seit Jahren liebäugelt? Hannes dagegen hat ein ganz anderes Problem: Er hält einen Wellensittich versteckt, von dem niemand etwas wissen darf, denn Mama ist allergisch gegen alle Tiere. Dummerweise kann er nicht gut lügen und seine Schwester Luzie erst recht nicht. Und dann ist da noch der misstrauische Vermieter, der überall rumschnüffelt. Als Tante Traudl schließlich doch eintrifft, schlägt für alle die Stunde der Wahrheit ...

Über die Autorin

Sabine Ludwig, 1954 in Berlin geboren und dort aufgewachsen, studierte Germanistik, Romanistik und Philosophie und arbeitete u.a. als Rundfunkredakteurin, bevor sie sich als Autorin und Übersetzerin selbstständig machte. Heute gehört sie zu den besten und erfolgreichsten deutschen Kinderbuchautorinnen und übersetzt die Kinderbücher von Eva Ibbotson, Kate DiCamillo und anderen Autorinnen aus dem Englischen.

Weitere Titel der Autorin