Zurück zur Übersicht Seite drucken
Wiedersehen mit Herrn Bello

Wiedersehen mit Herrn Bello

Paul Maar

Der Mann mit der roten Jacke hat einen fiesen Plan: Er will Bello entführen, um ihn in seinem Zirkus auftreten zu lassen. Max und Bello tappen in seine Falle... Das dritte Abenteuer von Bello, dem sprechenden Hund - spannend und mitreißend lustig.

Schlagworte:
Familie, Freundschaft, Humor
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
In einer unbestimmten Stadt
Hauptfiguren:
Herr Bello, Max, der Zirkusdirektor, seine Tochter Paloma

Inhalt

Neues aus der Zauberküche: Turbulenzen und kein Ende für Max und seinen liebsten Bello

Max besitzt etwas ganz Besonders: einen sprechenden Hund! Doch das sollen nur ganz wenige Menschen wissen, und es ist genauso geheim, wie die Tatsache, dass Bello sogar schon mal ein Mensch war. Zu Recht, wie sich herausstellt! Denn eines Tages werden die beiden von einem skrupellosen Zirkusdompteur belauscht, der mit Bello Erfolge in der Manege feiern möchte. Als der Hund kurz darauf verschwindet, ahnt Max sofort, dass etwas Schlimmes passiert sein muss. Aber ob er Bello ohne die Hilfe von Paloma, der Tochter des Zirkusdirektors, wiedergefunden hätte?


Über den Autor

Paul Maar, 1937 in Schweinfurt geboren, ist einer der beliebtesten und erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren. Zu seinen bekanntesten Figuren gehören das Wünsche erfüllende »Sams«, der zwischen Tier- und Menschenwelt wandelnde »Herr Bello« und der von orientalischen Abenteuern träumende »Lippel«, die in Buch und Film Erfolge feiern. In vielen seiner Bücher zeigt sich Paul Maar als virtuoser Wortkünstler, der in Gedichten, Reimen und Rätseln Unerwartetes aus Buchstaben und Begriffen zaubert.

Weitere Titel des Autors