Zurück zur Übersicht Seite drucken
Über den Dächern wir zwei

Über den Dächern wir zwei

Angela Kirchner

Erste Liebe, zart und real: Die 17-jährige Mina ist perfekt darin, sich gegenüber Gleichaltrigen unsichtbar zu machen. Ein Unfall stellt ihre geordnete Welt auf den Kopf und lässt sie einen vorsichtigen ersten Schritt auf Theo zu machen. Theo, der es liebt, über den Dingen zu schweben. Und der schon ewig heimlich in Mina verschossen ist. Finden die beiden so unterschiedlichen Außenseiter zusammen?

Schlagworte:
Außenseiter, Drama, Liebe
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
Eine unbestimmte Kleinstadt, ein Gymnasium, zwei Häuser in einer guten Wohngegend, die durch eine Garage verbunden sind, ein Club, Intensivstation eines Krankenhauses
Hauptfiguren:
Mina (17 Jahre), Theo (17 Jahre), Mike (Theos Zwillingsbruder), Marik (Minas Bruder), Minas Eltern, Celine Miller (Theos und Mikes Mutter)

Inhalt

Wenn immer alle gegen dich waren - kannst du noch vertrauen?

Die 17-jährige Mina lebt in einer selbstgewählten Außenseiterrolle: Lieber lässt sie niemanden an sich heran, als dass sie riskiert, verletzt zu werden. Nur Theo, der nebenan wohnt, war lange Zeit eine Ausnahme – bis jemand Mina Fotos unterjubelte, auf denen er ausgerechnet mit ihrer Erzfeindin knutscht. Seitdem ist auch Theo für Mina Geschichte. Doch dann baut Theos Zwillingsbruder Mike einen Unfall unter Drogeneinfluss und landet in der Klinik. Und Mina, die erschüttert ist, überrascht sich selbst durch einen vorsichtigen ersten Schritt auf Theo zu. Theo, der es liebt, über den Dingen zu schweben, dessen Rückzugsort das Garagendach zwischen den beiden Häusern ist. Theo, der schon ewig heimlich in Mina verschossen ist. Die beiden nähern sich einander an und nach und nach erfährt Mina mehr über die Familie, mit der sie Wand an Wand aufgewachsen ist. Nicht nur Mike hat ein Drogenproblem, auch die Mutter der Brüder ist alkoholabhängig und Theo versucht seit Jahren verzweifelt, die heile Familienfassade aufrecht zu erhalten. Als Mike nach einem weiteren Streit mit seiner Mutter abhaut, eskaliert die Situation.

Über die Autorin

Angela Kirchner, Jahrgang 1982, liebt Bücher, seit sie denken kann – und hat diese Leidenschaft nach dem Abitur zum Beruf gemacht: Sie ist gelernte Buchhändlerin. Auch geschrieben hat sie schon immer und absolviert seit Mai 2014 ein Fernstudium an der Schule des Schreibens. Mit ihrem Mann, ihrem kleinen Sohn und einem Hund lebt sie in der Nähe von Würzburg.

Weitere Titel der Autorin