Zurück zur Übersicht Seite drucken
Die Mühlenkinder - Prinzessin Jorunn und der Wassertroll

Die Mühlenkinder - Prinzessin Jorunn und der Wassertroll

Antonia Michaelis

„Wenn der Wind aus Nordosten weht, erwacht die Mühle.“
Und dann ist ein Abenteuer auf dem Weg zu Liv und ihren drei Schwestern. Die Mühle, in der sie wohnen, verwandelt sich in einen magischen Ort. Eines morgens ist die Mühle ein Schloss, und die Mädchen Prinzessinnen...

Schlagworte:
Action, Familie, Fantasy
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
Mühle, Schloss
Hauptfiguren:
Liv (8), Marit (10), Jorunn (3), Tuuli (2)

Inhalt

Antonia Michaelis kennt die Träume der Kinder

Ein Abenteuer ist auf dem Weg zu den vier Kindern, die in der alten Mühle wohnen: der achtjährigen Ich-Erzählerin Liv und ihren Schwestern Marit (10), Jorunn (3) und Tuuli (2). An diesem Abend passiert es wieder. Die Mädchen spüren schon die blaue Macht, die gekommen ist, um alles zu verändern...
Am nächsten Morgen erwachen sie nicht in ihrer Mühle, sondern in einem Schloss. Und sie sind nicht mehr die Töchter eines Schriftstellers, sondern die eines Königs. Doch das Abenteuer lässt nicht auf sich warten. Am Mühlenbach verschwindet Jorunn spurlos...

Über die Autorin

Antonia Michaelis, Jahrgang 1979, in Norddeutschland geboren, in Süddeutschland aufgewachsen, zog es nach dem Abitur in die weite Welt. Sie arbeitete u.a. in Südindien, Nepal und Peru. In Greifswald studierte sie Medizin und begann parallel dazu, Geschichten für Kinder und Jugendliche schreiben. Seit einigen Jahren lebt sie nun als freie Schriftstellerin in der Nähe der Insel Usedom und hat zahlreiche Kinder und Jugendbücher veröffentlicht, facettenreich, fantasievoll und mit großem Erfolg. »Der Märchenerzähler«, ihr erstes Buch für junge Erwachsene, war für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Weitere Titel der Autorin