Zurück zur Übersicht Seite drucken
Die Mission der tollkühnen Bücher

Die Mission der tollkühnen Bücher

Hendrik Lambertus

Sie leben unerkannt in den Regalen von Bibliotheken und Buchhandlungen: die Buchagenten!

Schlagworte:
Fantasy, Humor
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
In der Bibliothek
Hauptfiguren:
Buchagent Tom Sawyer, Zauberbuch Dina, die Jungagenten Hedy Hexensocke, Paulchen und Reginald Ratlos

Inhalt

Eine schräge Abenteuergeschichte mit besonderen Helden: Büchern

Die Buchagenten sind lebendige Bücher, die sprechen und sogar laufen können. Von ihrem Hauptquartier, einem alten Antiquariat, aus wachen sie über ihre schlafenden Buchgeschwister und beschützen die Bücherwelt vor jeder kleinsten Gefahr.
Doch eine ungeahnte Bedrohung sucht die Buchheit heim: Der geheimnisvolle „Zensor“ treibt sein Unwesen und liest immer mehr Bücher leer. Und dann wird auch noch das Oberhaupt der Buchagenten, Tabula Smaragdina, entführt! Nun ist es an drei chaotischen Jung-Buchagenten, Smaragdina und sämtliche Bücher auf der Welt vor dem Vergessenwerden zu retten!

Über den Autor

Hendrik Lambertus wurde 1979 in Hannover geboren. Er studierte deutsche, skandinavische und indische Literatur in Tübingen und war dort während seiner Promotion als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Danach machte er seine Liebe für das Schreiben zum Beruf und gründete seine eigene Schreibwerkstatt, die „Satzweberei“. Als Autor erschafft er besonders gerne bunte Phantasiewelten, in die er alte Motive aus Märchen, Sagen und Mythen einfließen lässt. „Nicodemus Faust und das Haus der hundert Schlüssel“ ist sein erstes Buch für junge Leser*innen. Mit seiner Frau und seinen vier Kindern lebt er in der Nähe von Bremen.

Weitere Titel des Autors