Zurück zur Übersicht Seite drucken
Ein Sommer zum Pferdestehlen

Ein Sommer zum Pferdestehlen

Mina Teichert

Klara ist fassungslos: Der alte Schrotthändler im Dorf will die kerngesunde Irish-Cob-Stute Gypsy zum Schlachter geben! Schnell fasst sie gemeinsam mit ihrer besten Freundin einen wagemutigen Plan: In einer Nacht- und Nebelaktion mopsen sie das Pferd mitsamt Zubehör...

Schlagworte:
Freundschaft, Pferde, Reisen/Fremde Länder
Zeit:
Unbestimmte Gegenwart
Schauplatz:
Minas Zuhause auf einem Bauernhof, auf dem Schrottplatz, auf der Reise nach Holland, auf Tante Enies Gnadenhof
Hauptfiguren:
Klara (13), ihre beste Freundin Marei (13), Bruno (14), Tante Enie

Inhalt

Ein Pferde-Roadtrip der besonderen Art.

Als die dreizehnjährige Klara erfährt, dass der alte Schrotthändler im Dorf die Irish-Cob-Stute Gypsy zum Schlachter geben will, obwohl sie noch gesund und munter ist, fasst sie gemeinsam mit ihrer besten Freundin Marei einen wagemutigen Plan. In einer Nacht und Nebelaktion spannen sie kurzerhand die Stute vor ihren alten Wanderwagen und mopsen das Pferd mitsamt Zubehör, um sie etwa hundert Kilometer weiter nach Holland zu Mareis Tante auf einen Gnadenhof zu bringen. Es könnte alles so reibungslos verlaufen, wäre da nicht Bruno, der unliebsame vierzehnjährige Feriengast, der den Mädchen droht, sie auffliegen zu lassen, wenn sie ihn nicht mitnehmen... Ein Abenteuer der besonderen Art beginnt. Mit der Polizei im Nacken, zu wenig Verpflegung und Geld in der Tasche und unzureichenden Kenntnissen im Kartenlesen manövrieren sich die drei schon bald in handfeste Schwierigkeiten.

Über die Autorin

Als Winterkind im Jahre 1978 in Bremen geboren, verfolgte Mina Teichert zunächst hartnäckig das Ziel Kunstreiterin im Zirkus zu werden. Mit zwölf entschied sie sich um und beschloss Kinofilme zu machen, was sie über dem Umweg als Fotografin ans Schreiben brachte. Schnell verliebte sie sich in diese Art des Geschichtenerzählens. Wenn Mina nicht gerade schreibt, hilft sie ihrem Mann auf seinem Milchviehbetrieb in Niedersachsen oder bemuttert ihre fünfzehnjährige Tochter und deren Katzenbabys.

Weitere Titel der Autorin