Zurück zur Übersicht Seite drucken
Ein Warzenschwein will mutig sein

Ein Warzenschwein will mutig sein

Erhard Dietl

Das Warzenschwein wäre so gerne ein richtiger Held. Da ruft plötzlich mitten in der Nacht sein Freund, der Biber, an und bittet das Warzenschwein vorbeizukommen. Aber traut sich das Warzenschwein durch den großen, dunklen Wald?

Schlagworte:
Abenteuer, Freundschaft
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
Im Wald
Hauptfiguren:
Warzenschwein, Biber

Inhalt

Olchi-Schöpfer Erhard Dietl in Bestform

Das Warzenschwein wäre so gerne ein richtiger Held. Doch das sind nur Tagträume, dafür ist es viel zu ängstlich. Als sein Freund, der Biber, eines Nachts anruft und das Warzenschwein bittet vorbeizukommen, zögert es allerdings keine Sekunde. Auf dem Weg durch den dunklen Wald erschrickt sich das Warzenschwein immer wieder vor dunklen Schatten und gespensterhaften Augen. Beim Näherkommen erkennt es dann jedoch jedes Mal, dass der Schatten zu einem ganz harmlosen Tier gehört.

Über den Autor

Erhard Dietl lebt als freier Schriftsteller und Illustrator in München. Er hat bereits über hundert Kinderbücher veröffentlicht, mit großem nationalen und internationalen Erfolg. Seine Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. von der Stiftung Buchkunst und mit dem Österreichischen- sowie dem Saarländischen Kinder- und Jugendbuchpreis geehrt. Zu seinen erfolgreichsten Figuren gehören die anarchischen »Olchis«, die sogar Lesemuffel zum Lesen und Lachen bringen. Auch seine Serie »Gustav Gorky« über einen Reporter aus dem Weltall, bereitet ihren Lesern großes Vergnügen.

Weitere Titel des Autors