Zurück zur Übersicht Seite drucken
Flora Botterblom – Die Wunderpeperoni

Flora Botterblom – Die Wunderpeperoni

Astrid Göpfrich, Pe Grigo

Wieso musste Flora als absolute Gartenniete in eine Familie hineingeboren werden, die seit Generationen eine Gärtnerei besitzt? Doch an ihrem 11. Geburtstag wird sie von ihrem Großvater in ein unglaubliches Geheimnis eingeweiht, das alles auf den Kopf stellt...

Schlagworte:
Abenteuer, Familie, Fantasy, Humor
Zeit:
Unbestimmte Gegenwart
Schauplatz:
Die Gärtnerei der Familie Botterblom
Hauptfiguren:
Flora (11), ihr Großvater Hyazinthus, ihre Eltern, ihre älteren Zwillingsgeschwister, Gürteltier Gisbert

Inhalt

Säen, pflanzen oder ernten, das klingt einfach nicht nach Abenteuer, findet Flora. Wieso musste sie auch als absolute Gartenniete in eine Familie hineingeboren werden, die seit Generationen eine Gärtnerei besitzt? Doch an ihrem 11. Geburtstag wird sie von Großvater Hyazinthus in ein unglaubliches Geheimnis eingeweiht, das alles auf den Kopf stellt: Einst hatte Familie Botterblom ganz besondere Pflanzen angebaut – Wunderpflanzen! Dumm nur, dass deren Samen heimtückisch gestohlen wurden. Und ausgerechnet Flora muss sie zurückerobern. Ein spannendes Abenteuer voll rankender Verwechslungen und blühender Wunder beginnt.

Über die Autoren

Astrid Göpfrich wünschte sich als Kind ein Pony und bekam stattdessen fünf Hasen, zwei Meerschweinchen, einen Wellensittich, drei Katzen und eine selbst angelegte Heuschreckenzucht. Heute lebt sie in einer süddeutschen Großstadt und begnügt sich daher mit einem Mann und einem Kater. Sie arbeitete als Kulturmanagerin, Lektorin, Autorin und Regisseurin von Hörspielen und Hörbüchern.

Pe Grigo, geboren im Winter 1972, zeichnet seit ihrem zweiten Lebensjahr. Nach absolvierter Kindheit, Ausbildung und Studium, hat sie die Zeichnerei zum Beruf gemacht und illustriert nun seit vielen Jahren mit Herz und Seele Texte für Groß und Klein.

Weitere Titel der Autorin