Zurück zur Übersicht Seite drucken
Gebrannte Mandeln für Grisou

Gebrannte Mandeln für Grisou

Nikola Huppertz

Graupapagei Grisou träumt von gebrannten Mandeln

Schlagworte:
Abenteuer, Familie, Weihnachten
Zeit:
Unbestimmte Gegenwart
Schauplatz:
Eine unbestimmte Stadt, auf dem Weihnachtsmarkt
Hauptfiguren:
Grisou, der Graupapagei und seine Familie

Inhalt

Kling, Glöckchen, klingelingeling

Die lichterglitzernde Stadt, Buden und Karussells – Grisou meint es beinahe vor sich zu sehen. Dabei war er als Graupapagei noch nie auf dem Weihnachtsmarkt, aber seine Familie hat ihm davon berichtet. Vor allem aber träumt er von gebrannten Mandeln! Sicher sind sie die köstlichste aller Köstlichkeiten. Was gäbe er dafür, sie einmal vor den Schnabel zu kriegen. Zwei Tage vor Weihnachten ist seine Chance gekommen: Das Küchenfenster steht offen! Kalt ist es draußen, doch das hält Grisou nicht ab. Er möchte ja nicht lange fort. Und so macht er sich auf in die Dämmerung und auf seinen Ausflug durch die weihnachtliche Stadt. Ob er gebrannte Mandeln finden wird? Findet er pünktlich zum Fest wieder zurück zu seiner Familie?

Über die Autorin

Nikola Huppertz, geboren 1976 in Mönchengladbach, studierte nach dem Abitur Musik an der Folkwanghochschule Essen/Duisburg und Psychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und experimentierte nebenbei mit dem Schreiben. Nach den Geburten ihrer beiden Kinder wandte sie sich intensiv der literarischen Arbeit zu. Seitdem hat sie zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, Gedichte und Kurzprosa in Literaturzeitschriften sowie Geschichten für den Rundfunk veröffentlicht.

Weitere Titel der Autorin