Zurück zur Übersicht Seite drucken
Löwenherzen weinen nicht

Löwenherzen weinen nicht

Martin Baltscheit

Band 1

Die Löwin wünscht sich einen Löwen mit Herz. Doch woher soll der Löwe plötzlich Gefühle bekommen? Erst als er etwas verliert, was ihm lieb und teuer ist, merkt er, dass er gar nicht so gefühllos ist, wie er geglaubt hat.

Schlagworte:
Freundschaft, Humor
Zeit:
Unbestimmt
Schauplatz:
Ein Fleckchen Erde an einem Fluss
Hauptfiguren:
Löwin, Löwe, Krokodil

Inhalt

Heul doch, Löwe!

Die Löwin wünscht sich einen Löwen mit Herz, doch der König der Tiere kann über Gefühle nur lachen. Da kommt ihm das Krokodil zur Hilfe, denn mit Tränen kennt es sich gut aus. Gemeinsam versuchen sie alles mögliche, um den Löwen zum Weinen zu bringen - ohne Erfolg. Weder ein tragisches Märchen, noch eine Kitzeleinheit, noch ein schmerzhafter Biss können den Löwen zu Tränen rühren. Auch als das Krokodil den Löwen schließlich auffrist, ist dieser davon gar nicht berührt. Zu guter Letzt versucht es das Krokodil mit einem letzten Trick - und als der Löwe schon glaubt, jetzt sei alles verloren, findet er doch noch zu seinen Gefühlen.

Über den Autor

Martin Baltscheit, geboren 1965 in Düsseldorf, studierte Kommunikationsdesign und ist Illustrator, Sprecher, Regisseur, Schauspieler, Buch-, Hörspiel- und Theaterautor. Für seine Arbeiten erhielt er zahlreiche Preise, darunter den Deutschen Jugendliteraturpreis, den Deutschen Jugendtheaterpreis, den Deutschen Hörbuchpreis und den Deutschen Kurzfilmpreis. Martin Baltscheit lebt mit seiner Familie in Düsseldorf.

Weitere Titel aus dieser Reihe

Weitere Titel des Autors