Zurück zur Übersicht Seite drucken
Millie in Italien

Millie in Italien

Dagmar Chidolue

Band 4

Millie ist diesmal mit ihren Eltern nach Italien gefahren, dort ist es wahnsinnig heiß und man bekommt einen fürchterlichen Hunger auf Eis.

Schlagworte:
Familie, Reisen/Fremde Länder
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
Italien
Hauptfiguren:
Millie, ihre Mama, ihr Papa, ihre kleine Schwester

Inhalt

Es ist wahnsinnig heiß in Italien, findet Millie. So heiß wie in der Hölle. Man schwitzt und schwitzt und bekommt einen fürchterlichen Hunger auf Eis, besonders auf Tuttifruttieis. Und dann gibt es da einen Berg, der Feuer spuckt, einen schiefen Turm und eine wunderschöne Stadt, die mitten im Wasser liegt: Weh-nee-dich. Und weil es dort so schön ist, wirft Millie eine Münze ins Wasser, denn sie will unbedingt wiederkommen!

Über die Autorin

Dagmar Chidolue wurde 1944 in Sensburg/Ostpreußen geboren und lebt heute in Frankfurt/Main. Sie zählt zu den namhaftesten Kinder- und Jugendbuchautorinnen und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem DEUTSCHEN JUGENDLITERATURPREIS.

Weitere Titel aus dieser Reihe