Zurück zur Übersicht Seite drucken
Nur ein Tag

Nur ein Tag

Martin Baltscheit

Als Wildschwein und Fuchs unerwartet Zeugen werden, wie eine bezaubernde Eintagsfliege schlüpft, haben sie ein Problem: Wer bringt ihr bloß bei, dass sie nur einen Tag zu leben hat?

Schlagworte:
Drama, Freundschaft, Komödie
Zeit:
Unbestimmt
Schauplatz:
Am Ufer eines Sees
Hauptfiguren:
Wildschwein, Fuchs, Eintagsfliege

Inhalt

Du hast immer genug Zeit, um glücklich zu sein.

Das Wildschwein und der Fuchs werden unerwartet Zeugen, wie eine bezaubernde Eintagsfliege schlüpft. Doch sie haben ein Problem: Wer bringt ihr bloß bei, dass sie nur einen Tag zu leben hat? Kurzerhand behaupten sie, der Fuchs sei derjenige, der bald sterben müsse. Die hübsche Fliege hat gleich eine Idee und verkündet: Dann müsse eben das ganze Leben in einen Tag hinein, mitsamt dem großen Glück!

Über den Autor

Martin Baltscheit, geboren 1965 in Düsseldorf, studierte Kommunikationsdesign und ist Illustrator, Sprecher, Regisseur, Schauspieler, Buch-, Hörspiel- und Theaterautor. Für seine Arbeiten erhielt er zahlreiche Preise, darunter den Deutschen Jugendliteraturpreis, den Deutschen Jugendtheaterpreis, den Deutschen Hörbuchpreis und den Deutschen Kurzfilmpreis. Martin Baltscheit lebt mit seiner Familie in Düsseldorf.

Weitere Titel des Autors