Zurück zur Übersicht Seite drucken
Prinzessin Alva und der hustende Feuerdrache

Prinzessin Alva und der hustende Feuerdrache

Antonia Michaelis

Furchtlose Prinzessin rettet Räuber und Feuerdrachen!
Alva ist keine normale Prinzessin. Zwar liebt auch sie ihre Einhörner, hübsche Blumen und bunte Muscheln, aber beim Raubüberfall auf ihre Kutsche zuckt sie nicht einmal mit der Wimper.

Schlagworte:
Action, Freundschaft
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
Im Räuberwald
Hauptfiguren:
Prinzessin Alva, der Feuerdrache

Inhalt

Komm mit in den Räuberwald!

Prinzessin Alva macht eine Spazierfahrt durch den Wald, als plötzlich der Räuberhauptmann und seine Bande aus dem Gebüsch springen. Sie wollen die Kutsche der Prinzessin gerade ausrauben, da erklingt das unheimliche Lied des gefürchteten Feuerdrachen und die Räuber nehmen sofort Reißaus. Auch die Diener der Prinzessin würden am liebsten auf der Stelle kehrtmachen, aber Prinzessin Alva hat keine Angst und setzt ihre Spazierfahrt unbeirrt fort. Mehrere Male lässt sie die Kutsche halten, um in aller Seelenruhe Blumen zu pflücken, bunte Scherben, Muscheln und Federn zu sammeln. Die Räuber bauen inzwischen eine Falle für den Drachen. Doch der Räuberhauptmann gerät versehentlich selbst hinein, sodass Prinzessin Alva ihm zu Hilfe eilen muss...

Über die Autorin

Antonia Michaelis, Jahrgang 1979, in Norddeutschland geboren, in Süddeutschland aufgewachsen, zog es nach dem Abitur in die weite Welt. Sie arbeitete u.a. in Südindien, Nepal und Peru. In Greifswald studierte sie Medizin und begann parallel dazu, Geschichten für Kinder und Jugendliche schreiben. Seit einigen Jahren lebt sie nun als freie Schriftstellerin in der Nähe der Insel Usedom und hat zahlreiche Kinder und Jugendbücher veröffentlicht, facettenreich, fantasievoll und mit großem Erfolg. »Der Märchenerzähler«, ihr erstes Buch für junge Erwachsene, war für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Weitere Titel der Autorin