Zurück zur Übersicht Seite drucken
Smarty – Kleiner Hund im Klassenzimmer

Smarty – Kleiner Hund im Klassenzimmer

Michaela Holzinger

Smarty hat Fledermausohren und ein bunt getupftes Borstenfell, aber niemanden, der ihn liebhat. Da kommt er in Tilli Wunders Hundevilla – und wird mit offenen Armen empfangen...

Schlagworte:
Außenseiter, Freundschaft, Schule
Zeit:
Unbestimmte Gegenwart
Schauplatz:
Tilli Wunders Hundevilla
Hauptfiguren:
Smarty, Tilli Wunder, Theodor, Ruska, Fips und die anderen Hunde in der Hundevilla

Inhalt

Eine Mutmachgeschichte für alle, die sich manchmal fragen, ob sie gut genug sind.

Smarty hat Fledermausohren und ein bunt getupftes Borstenfell, aber niemanden, der ihn liebhat. Da kommt er in Tilli Wunders Hundevilla – und wird mit offenen Armen empfangen. In den unzähligen Taschen von Tillis Ballonkleid verstecken sich immer irgendwelche Leckerli und Tillis Arme werden nie müde, die Hunde zu kraulen. Fast noch toller sind nur die anderen Hunde, der weise Beagle Theodor, der mutige Husky Ruska, der hilfsbereite Rottweiler Fips und alle anderen. Sie weihen Smarty in ihr großes Geheimnis ein: eine geheime Hundeschule auf dem Dachboden. Da lernt jeder, seinen Traum zu verfolgen. Doch wovon träumt Smarty eigentlich?

Über die Autorin

Michaela Holzinger schrieb schon Geschichten, als sie noch gar nicht schreiben konnte, und zwar auf einer unsichtbaren Schreibmaschine. Später kaufte sie sich einen Laptop, seitdem kann man ihre Geschichten in Büchern wiederfinden. Sie lebt mit ihrer Familie und einer kunterbunten Esel-Ziegen-Bande im Norden von Österreich und schreibt für alle Altersstufen. Über 20 Bücher sind bisher erschienen, einige davon wurden mehrfach ausgezeichnet und in verschiedene Sprachen übersetzt.

Weitere Titel der Autorin