Oetinger Filmrechte

Oetinger Filmrechte

Titeldetails

Tankstellenchips – ein Heldenepos

von Antonia Michaelis

Eine Deutschlandreise aus Sicht eines Flüchtlings erzählt. Der Beginn einer ungewöhnlichen Freundschaft zweier ungleicher Helden.

In einer Sommernacht lernen sie sich kennen: Sean, Student aus dem Iran, seit zwei Monaten in Deutschland, und Davy, aus dem Heim abgehauen, auf der Suche nach einem Freund. Beide werden Zeugen eines Überfalls. Von nun an verfolgt von Verbrechern und Polizei türmen sie zusammen quer durch Deutschland: über Erdbeerfelder, unter dunklen Gewitterwolken, durch Biergärten, im Heißluftballon, mit der Bahn und auf dem Moped. Immer wieder werden sie dabei von Kühen umzingelt, das scheint ihr Schicksal zu sein. Warum sonst sollte der Wagen mit Sean und dem Abschiebebescheid ausgerechnet auf dem Weg zum Flughafen in einer Kuhherde stecken bleiben?

 

Tankstellenchips – ein Heldenepos

Zeit und Ort: Gegenwart, einmal quer durch Deutschland
Altersgruppe: Jugendbuch
ISBN: 978-3-7891-0918-8
Erscheinungsdatum: Juli 2018
Hauptfiguren: Sean, Davy und viele Kühe


zurück

Sie haben Interesse an diesem Text?
Dann kontaktieren Sie uns gerne:

E-Mail an uns

Bitte nennen Sie uns darin den Stoff oder die Stoffe, für die Sie sich interessieren sowie Ihre Anschrift.
Gerne senden wir Ihnen Ansichtsexemplare zu.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Autorinnen und Autoren!