Zurück zur Übersicht Seite drucken
Ypsilon – Lass dich nicht fangen!

Ypsilon – Lass dich nicht fangen!

Andreas Hüging

Eine alte Sage, ein verbotenes Lied, ein verfluchter Fährmann und eine Tasche voller Gold - die Zwillinge Mascha und Jossi geraten in das Abenteuer ihres Lebens!

Schlagworte:
Abenteuer, Fantasy
Zeit:
Gegenwart, Zeitsprung in mittelalterliches Setting
Schauplatz:
Unbestimmte Stadt mit Hochhäusern (Gegenwart), mittelalterliche Stadt
Hauptfiguren:
Mascha, Jossi (beide 12), Mihály (ihr Bruder, 18), Chico (Bandenanführer der 9 Mitglieder der Boyzz), Graf Berola, ein geheimnisvoller Fährmann, die Witwe Elsa und ihre Tochter Marie (12)

Inhalt

Hüte dich vor dem Fluss!

In Ypsilon, einer Hochhaussiedlung am Fluss, verbreiten Chico und seine Jugendgang Boyzz Angst und Schrecken. Auch die zwölfjährigen Zwillinge Mascha und Jossi leben dort. Eines Nachts retten die beiden einen Hund vor den Schikanen der Boyzz. Dicht gefolgt von der Gang fliehen sie zum Fluss – und stolpern über eine Tasche voller goldener Münzen. Als eine davon ins Wasser rollt, erscheint am Ufer plötzlich ein altertümliches Floß. Ein unheimlicher Fährmann bringt die Zwillinge in eine fremde Welt: das mittelalterliche Königreich des Grafen Berola. Und auch hier werden sie verfolgt, denn der Graf ist offenbar hinter ihrer geheimnisvollen Tasche her. Es gelingt ihm, Mascha zu entführen und er droht damit, sie zu töten sollte Jossi ihm nicht die Tasche mit den Goldmünzen bringen. Mithilfe dreier neuer Freunde unternimmt Jossi alles, um dem Geheimins des Ortes auf die Spur zu kommen und Mascha zu retten.

Über den Autor

Andreas Hüging arbeitete als Musiker, Texter und Komponist in Hamburg, veröffentlichte zahlreiche CDs und tourte mit verschiedenen Bands durch Europa und die USA. Seit 2013 schreibt er Kinder- und Jugendbücher, am liebsten in Berlin oder Budapest. Während seiner Zeit als Zivildienstleistender erhielt er tiefe Einblicke in die Geschichten und Geheimnisse des Kliniklebens.

Weitere Titel des Autors