Back to overview page Print this page
Hübendrüben

Hübendrüben

Franziska Gehm, Horst Klein

Kindheit in der BRD und der DDR: Ein prall gefülltes Erzählbilderbuch über die Zeit, als Papa und Mama klein waren und es die Grenze noch gab.

Tags:
Familie, Humor, Zeitgeschichte
Time:
80er Jahre
Setting:
In der BRD, in der DDR
Main characters:
Max (6), Maja (6)

Synopsis

Max und Maja sind Cousin und Cousine. Sie mögen einander. Sie mögen Indianerspiele und Vanilleeis. Sie könnten so viel zusammen machen. Aber zwischen ihnen ist die deutsch-deutsche Grenze.
Während Majas erster Schultag groß mit „Kaltem Hund“ gefeiert wird, kurvt Max mit dem BMX-Rad durch die Neubausiedlung. Maja liest die „Abrafaxe“, Max hört stundenlang „TKKG“-Kassetten. Maja macht bei den jungen Pionieren mit, Max geht bolzen. Immer sehen wir parallel, was den Kindern der 80er-Jahre hüben und drüben wichtig und geläufig war. Bis eines Tages alles anders wird…

About the authors

Franziska Gehm, geboren 1974 im Bezirk Erfurt, Jungpionier, Thälmannpionier, FDJler. 1. Platz im Keulenzielwurf im Kinderferienlager Krausnick, dennoch keine Sportler- sondern Autorenkarriere. Kürzere und längere Aufenthalte im nichtsozialistischen Ausland (England, Dänemark, Bayern). Zahlreiche Bücher (kürzere und längere).

Franziska Gehm lebt heute mit ihrer Familie in München. Ihre Kinderbuchreihe »Die Vampirschwestern« wurde bereits äußerst erfolgreich fürs Kino verfilmt.

Horst Klein, Jahrgang 1965, verbrachte prägende Jahre in Ostfriesland, bevor er 1989 für sein Studium in visueller Kommunikation nach Krefeld zog. Krefeld musste er allerdings im Atlas nachschlagen. Mit Frau und zwei Kindern lebt er dort heute noch und arbeitet als Illustrator und Grafiker.

Bibliography