Zurück zur Übersicht Seite drucken
Eine Wiese für alle

Eine Wiese für alle

Hans-Christian Schmidt

Wenn ihr ihm nicht sofort helft, stirbt es. Was macht ihr? Was machst du? Wenn jemand in Not ist, rettest du ihn. Oder?

Schlagworte:
Freundschaft
Zeit:
Unbestimmte Gegenwart
Schauplatz:
Auf einer Wiese
Hauptfiguren:
Diverse Schafe

Inhalt

Stark und herzzerreißend beschreiben Hans-Christian Schmidt und Andreas Német ein Grundthema der Menschlichkeit.

Stell dir vor, du bist ein Schaf. Du lebst mit anderen Schafen auf einer schönen Weide, ihr habt genug zu fressen und ihr müsst vor nichts Angst haben. Alles ist gut. Eines Tages kommt übers Meer ein fremdes Schaf, das in großer Not ist.

Über den Autor

Hans-Christian Schmidt und Andreas Német, beide Jahrgang 1973, haben insgesamt vier tolle Söhne – damit wäre das Wichtigste über sie eigentlich schon erzählt. Zudem schreiben und malen sie Bücher und Lieder für Kinder. Erstere veröffentlichen sie nun
schon seit Jahren bei den verschiedensten Verlagen, Letztere bringen sie zusammen mit ihrer Band „Firlefanz und Grete“ auf die Bühnen der Republik. „Eine Wiese für alle“ ist ihr erstes Buch bei Klett Kinderbuch.