Zurück zur Übersicht Seite drucken
Luftpiraten

Luftpiraten

Markus Orths

Luftpiraten sind grauhäutig, griesgrämig und streiten für ihr Leben gerne.

Schlagworte:
Schule, Science Fiction
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
An der Johann-Sebastian-Krach-Schule in den Lüften
Hauptfiguren:
Luftpirat Zwolle, Luftpiratenlehrer Adiaba

Inhalt

Ein fantastisches Luft-Abenteuer

Keiner blitzt und donnert besser als Luftpiratenlehrer Adiaba. Bis Zwolle zu ihm kommt: ein Weißer Luftpirat ohne Blitzauge, friedfertig und freundlich. Unwillkürlich schließt Adiaba den kleinen Kerl ins Herz und nimmt ihn bei sich auf. Ohne zu ahnen, dass ausgerechnet dieser Junge unfassbaren Mut beweisen und die Welt der Luftpiraten gehörig auf den Kopf stellen wird…

Über den Autor

Markus Orths wurde 1969 in Viersen geboren, studierte Philosophie, Romanistik und Anglistik in Freiburg und lebt als freier Autor in Karlsruhe.

Im Januar 2020 erschien der Roman Picknick im Dunkeln im Carl Hanser Verlag. Die Entstehung wurde gefördert durch ein Jahresstipendium des Deutschen Literaturfonds e.V. Vier seiner zwölf Bücher sind in insgesamt achtzehn Sprachen übersetzt worden und wurden u.a. ausgezeichnet mit dem Telekom-Austria-Preis (2008) in Klagenfurt, dem Niederrheinischen Literaturpreis der Stadt Krefeld (2009) und dem Phantastikpreis der Stadt Wetzlar (2011). Im Jahr 2017 übernahm er die 36. Paderborner Poetikdozentur, und 2018 wurde er 31. Bamberger Poetikprofessor. Die zu diesem Anlass entstandene "Poetik-Erzählung" wurde im September 2019 veröffentlicht.

In Paris gewann das Stück Femme de Chambre den Prix Théâtre 13 und den Publikumspreis. Im Theater Baden-Baden wurde Die Entfernung der Amygdala uraufgeführt. Der Film Das Zimmermädchen Lynn (nach dem Roman Das Zimmermädchen) kam 2015 in die Kinos. Zudem schreibt Markus Orths Hörspiele und Kinderbücher: Im Februar 2020 erschien das erzählende Kinderbuch Luftpiraten.