Zurück zur Übersicht Seite drucken
Millie gründet eine Bande

Millie gründet eine Bande

Dagmar Chidolue

Band 18

Beste Freunde für immer: Bandenspaß mit Millie. Millie und Kuckie sind zwar beste Freundinnen und ein Super-Team, aber das reicht Millie nicht mehr. Sie möchte eine Bande haben. Jocko, Mario, Wulle, Uhu und Gus sind sofort dabei.

Schlagworte:
Familie, Freundschaft
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
Eine unbestimmte deutsche Stadt
Hauptfiguren:
Millie, ihre Mama, ihr Papa, Millies Freunde

Inhalt

Millie und Kuckie sind zwar beste Freundinnen und ein Super-Team, aber das reicht Millie nicht mehr. Sie möchte eine Bande haben. Jocko, Mario, Wulle, Uhu und Gus sind sofort dabei. Aber wie soll die Bande heißen? Was für ein Erkennungszeichen haben die Mitglieder? Und wer ist ihr Feind? Denn eine Bande ist nur dann echt, wenn sie einen Gegner hat, das ist Millie klar. Da trifft es sich doch gut, dass Millie und ihre „Faust auf Faust“-Bandenfreunde bei einem Ausflug auf den Bauernhof die blöden Mädchen vom Scoubidou-Club treffen …

Über die Autorin

Dagmar Chidolue wurde 1944 in Sensburg/Ostpreußen geboren und lebt heute in Frankfurt/Main. Sie zählt zu den namhaftesten Kinder- und Jugendbuchautorinnen und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem DEUTSCHEN JUGENDLITERATURPREIS.

Weitere Titel aus dieser Reihe