Zurück zur Übersicht Seite drucken
Silverhorse - Tanz mit dem Wind

Silverhorse - Tanz mit dem Wind

Julie Wald

Band 1

Seit sie ihr Reitpony hergeben musste, will die 12-jährige Ava nichts mehr von Pferden wissen. Zu sehr schmerzt sie die Trennung. Doch dann lernt sie die blinde Lusitano-Stute Soraya kennen. Und zu ihrer großen Überraschung vertraut Soraya nur Ava.

Schlagworte:
Action, Freundschaft, Pferde
Zeit:
Gegenwart
Schauplatz:
Fiktive Stadt Cassisburg
Hauptfiguren:
Ava (12), Soraya, Lou

Inhalt

Kann ein blindes Pferd meinen Blick verändern?

Ava Gildsteins Leben könnte nicht schöner sein, bis zu dem Zeitpunkt, als ihre Eltern die Firma verlieren und sie pleite sind. Ava verliert alles, was ihr lieb ist, besonders ihr Reitpony Flint. Gemeinsam mit ihren Eltern muss Ava Gut Eschental verlassen und in die Stadt Cassisburg ziehen. In der Schule findet sie kaum Anschluss. Lediglich die schrullige Lou scheint nett zu sein. Durch ein gemeinsames Referat freunden sich die Mädchen an. Aus Recherchegründen fahren sie zu einem Forsthaus, das Pferde besitzt. Als ein Überschallflugzeug über das Forsthaus fliegt, erschrickt sich eines der Pferde und bricht aus der Koppel aus. Ava zögert nicht lange und versucht das Pferd einzufangen. Es ist die unberechenbare, silberfarbene Lusitano-Stute Soraya, die blind ist und kaum jemanden an sich ran lässt. Nur zu Ava scheint sie volles Vertrauen zu fassen...

Über die Autorin

Zwei Dinge begleiten Julie Wald, geboren 1978, im Leben: Schreiben und Pferde. Nach der Ausbildung zur Sozialpädagogin begann sie unter anderem Namen Kinder- und Jugendbücher zu schreiben und ist mittlerweile als freie Autorin tätig. Silverhorse ist nun ihre erste Pferdereihe, die von einem besonderen Schicksal erzählt. Silverhorse ist blind und lebt in Wirklichkeit in der Nähe der Autorin.

Weitere Titel aus dieser Reihe